Umzugsfirmen: Aufgepasst vor Abzocke – die 10 bekanntesten Tricks der Umzug-Abzocker





Bei Umzug Abzocke – die 10 bekanntesten Tricks der Umzug-Abzocker: Hier ist Vorsicht geboten, damit der Umzug reibungslos läuft

Starke Verunsicherung bei der Wahl der geeigneten Umzugsfirma herrscht derzeit bei deutschen Bürgern: Gerade im Bereich Nordrhein-Westfalen tummeln sich laut Angaben der regionalen Zeitung sehr viele Umzugs-Abzocker, die meist mit sehr unverschämten Mitteln handeln.

So berichtet die „Westdeutsche Zeitung“ von einem Paar, welches auf eine solche Umzugsfirma hereingefallen ist und während des Umzugs der zunächst auf 800 Euro vereinbarte Preis auf satte 1600 Euro hochgeschossen wurde. Ein Gericht verurteilte gerechterweise diese Umzüge-Firma wegen Betrug.

Achtung Abzocker - Umzugsfirmen richtig einstufen

Doch das ist kein Einzelfall – gerade im Ruhrgebiet sollen zahlreiche Gaunerfirmen ihre Geschäfte treiben, meint auch Andresen, Geschäftsführer des VVW (Verband Verkehrswirtschaft Logistik) in Nordrhein-Westfalen: „Wir haben den Eindruck, dass solche Lockangebote immer häufiger werden.“

Abzocke vermeiden bei der Wahl der Umzüge-Firma

Insbesondere in den Kleinanzeigen der örtlichen Tageszeitungen werben hier dubiose Anbieter mit Angeboten, die etwa einen Umzug mit „4 Mann und LKW für 200 Euro in Tagespauschale“ versprechen. Meist versteckt sich hinter dieser  „Tagespauschale“ dann im Kleingedruckten nur 4-5 Stunden Arbeitszeit, von denen dann noch jeweils eine Stunde für die Anfahrt und ein Stunde für die Abfahrt abgezogen werden.

„Einen Ganztages-Umzug mit 4 Mann, LKW, Halteverbotszone und allem was dazugehört für nur 200 Euro abzuwickeln ist für keine professionell arbeitende Umzugsfirma realisierbar. Dazu kommen dann noch Ausgaben wie Krankenversicherung, Steuern und sonstige Betriebsausgaben, die in diesem Betrag keinesfalls abgedeckt werden können“ meint Emekci, Geschäftsführer einer bekannten Umzugsfirma aus Berlin. „Wir haben selbst aufgehört, in Tageszeitungen zu werben – alleine aus dem Grund, dass wir nicht auf einem Blatt mit solchen dubiosen Unternehmern gelistet werden möchten“ ergänzt er, leicht verärgert über die Masche solcher Unternehmen, die damit die gesamte Branche verunreinigen.

Umzug ohne Abzocke – Umzug ohne böse Überraschung

Aber wie teuer ist ein Umzug eigentlich, wenn er durch eine professionelle Umzüge-Firma durchgeführt wird?

Dafür gibt es keine pauschalen Preise, weil dies von vielen verschiedenen Faktoren abhängig ist. „Der Preis ist abhängig von der Größe der Wohnung, von der Menge des Umzugsgut und vom Umfang der eigenen Vorbereitung“ sagt Andresen. Als Faustregel gilt: Je mehr Sie selbst machen, desto günstiger wird´s – bleibt für die Umzugsfirma nur noch der Transport, ist es verständlicherweise günstiger als bei einem Vollservice, bei dem die Möbel abgebaut werden müssen, die Umzugskartons gepackt und sonstige Arbeiten durchgeführt werden müssen.

Bei „Umzüge-Firma“ finden Sie Tipps und Hilfen, wie Sie die Guten von den Bösen unterscheiden können – damit Ihr Umzug reibungslos verläuft und auch nach dem Umzug keine bösen Überraschungen auf Sie warten.